Crew


Hör mal wer da hämmert…

Mag. Birgit Pestal


Ich bin die Initiatorin des Projektes PAN LAB Vienna und übe mich seit 2016 in der Blechstimmkunst. Im Jahr 2020 werde ich vierzig Jahre alt,  aber das ist völlig OK, denn ich bin nicht nur eh jung geblieben, ich blicke auch höchst dankbar zurück… auf 10 Jahre Webdesign als EPU mit meiner Firma yourmedia e.U., ein paar Jahre freier Journalismus, zahlreiche medienpolitische Vereinstätigkeiten,  ein paar Jahre Uni und auch ein Jahr als Lehrbeauftragte, Rucksack Abenteuerreisen noch ohne Smartphone, das Magazin „DIE MASKE- Zeitschrift für Kultur- und Sozialanthropologie“, ein umfangreiches  Sach-Buch über ‚Faszination Bollywood‘ ….und jede Menge Begegnungen mit so vielen großartigen Menschen, Partnern, Coaches, Netzwerken, Communities, NGOs usw.usf.  Seit 27 Jahren improvisiere ich zum Ausgleich auf der Gitarre, dem Klavier und alle möglichen anderen Instrumenten und komponiere manchmal auch. Die Musik hat immer schon die größte Bedeutung in meinem Leben, aber nie hätte ich es zu träumen gewagt, dass ich selbst ein Instrument erzeugen könnte….

In der Prototypen Sektion gibt es für Interessierte ein paar kurze Meilensteine meiner Hammer- Abenteuer, die mich schließlich über Umwege bis in dieses Haus an der schönen alten Donau geführt haben. Einige meiner Gedanken über Handpans und die Blechstimmkunst habe ich u.a. hier und hier versucht auszuformulieren.

Im PLV erstrecken sich meine Tätigkeitsbereiche auf:

  • Handpanherstellung
  • Stimmservices, auch für fremde Bleche
  • künstlerische und wissenschaftliche Experimente sowie Dokumentation
  • Organisation und Administration

Kontakt am liebsten per Mail: office@pan-lab-vienna.at

Thomas Ender, BA


Als Multi-Instrumentalist fühle ich mich auf der Gitarre, der Handpan, dem Klavier, im Gesang, der Mundharmonika und am Bass zuhause. Es ist vor allem die Tiefe und Kraft der Klänge, die mich inspiriert, weshalb die Handpan auch DIE Entdeckung des Jahrhunderts für mich darstellt. Durch meine, mir sehr am Herzen liegende, Arbeit als Musikpädagoge gebe ich das Geschenk des Musizierens leidenschaftlich andere Menschen weiter. Dank meiner fundierten Ausbildung am Mozarteum und meiner langjährigen Erfahrung als Band- und Ensemblemusiker, in verschiedensten Genres und Formationen, bin ich in der Lage beinahe jedem Schüler/innenwunsch nachzukommen, und einen sehr abwechslungsreichen, und aber vor allem individuell aufbereiteten Unterricht anzubieten.

  • Terminvereinbarung für Handpan Kauf, Besichtigungen und Handpan Schnuppern
  • Handpan Unterricht (einmalig/regelmäßig)
  • Ansprechpartner für Fragen rund um Handpans und Skalen
  • Außerhalb vom PAN LAB: Gitarre und Klavierunterricht

Kontakt:

thomas.ender@pan-lab-vienna.at
+43 660 26 73 509 (Mo- Fr, 12-18h)

Im PAN LAB onboard seit 2019

Marcel Hintner


…ist ein leidenschaftlicher Handpanspieler und zeitweise Birgit’s Assistent (für beide Unternehmen: „PAN LAB Vienna“ und „yourmedia“). Im PLV ist er Ansprechpartner für:

  • Administrator von www.handpan.at
  • Handpan Kurse für Einzelpersonen oder selbst-organisierte Kleingruppen
  • Ansprechpartner für Fragen rund um Handpans
  • spontane Besichtigungstermine 
  • Werkstattführungen

Das Projekt PAN LAB Vienna hat/hatte im Laufe der ersten zweidrei Jahre verschiedene Unterstützer, darunter etwa auch zwei Handpanbegeisterte Ingenieure, die sich in Ihrer Freizeit für die Sicherheit und Effizienz an Birgits Arbeitsplatz engagieren. Diese Helfer werden aber hier nicht mehr einzeln angeführt, um nicht den fälschlichen Eindruck zu erwecken, es gäbe hier eine Struktur wie in einer großen Firma mit Angestellten usw. Es handelt sich hier um das Projekt einer Einzelunternehmerin.

HelferInnen und UnterstützerInnen die sich für die Sache engagieren/engagiert haben, sind namentlich in der Danksagung zu finden!