Die meisten Menschen wollen erfahrungsgemäß eine Handpan, mit der sie auch mit möglichst vielen anderen Instrumenten gemeinsam spielen können- hierfür wird mit dem Kammerton A = 440hz gestimmt. Jedoch gibt es auch andere Möglichkeiten, etwa die sehr beliebte Version mit A=432hz.

Beim Blech-Stimmen machen diese wenigen hz (zumindest für mich) einen sehr großen Unterschied, und auch im Endergebnis hört man es – aber kaum- bzw schon insoweit, als dass es sicher sofort auffiele, würde man nun versuchen ein 432 mit 440 Instrumenten gemeinsam zu spielen, dann wird der kleine Unterschied plötzlich sehr deutlich…

Ihr könnt hier direkt zwischen den beiden Files hin und her springen, die Tonleitern sind möglichst ähnlich aufgenommen. Viel Spaß bei der Reise auf den 8hz 🙂

Aber fühlt und hört sich nun die eine besser an als die andere? Schwer zu sagen…

 

E – Celtic Minor – Skala – gestimmt in 440hz (Standard)

E – Celtic Minor – Skala – gestimmt in 432hz