Liebe Leserschaft, liebe Musikschaffende

Zum Schutz der von CORONA betroffenen Altersgruppen bitten wir euch alle darum die derzeit gültigen Ausgangsbeschränkungen ernst zu nehmen! 

Unsere PAN LAB Termine im März sind schon längst abgesagt, aber nun sieht es aktuell so aus, als müssten wir auch den Oster-Workshop wegen Corona verschieben/absagen. Wir sind zuversichtlich, dass wir euer vollstes Verständnis dafür haben – wir bemühen uns aber selbstverständlich um Ersatz. Die TeilnehmerInnen werden wir in Kürze benachrichtigen.

Wir wünschen euch gute Gesundheit,  ein starkes Immunsystem und eine gute Rückzugszeit mit heilsamer Innenschau und auch Zeit für persönliches Wachstum, Kunst, Musik…!

Was tut sich inzwischen im PAN LAB?

Corona kann uns im PAN LAB so schnell nicht die Stimmung verderben. Das Stahlstimmen im PAN LAB kann trotz Corona Pandemie weiter gehen (wir wohnen derzeit komplett im PAN LAB und verbringen die Zeit also hier). Bestellungen sind willkommen und Versand ist möglich. Außerdem können wir Videochat Besichtigungen und vielleicht schon bald auch Online Lessons anbieten.

Thomas Ender ist als unsere „Handpanhotline“ für Fragen erreichbar unter +43 660 26 73 509 , oder: „Whatsapp“, oder auch mail: thomas.ender@pan-lab-vienna.at

Harmonische Grüße, kommt gut über die Runden und lasst euch vom Corona nicht in die Pfanne hauen!
stay home,
stay tuned!!!

Birgit Pestal

PS. An HandpanbesitzerInnen: Nicht nur eure Hands sondern auch eure Pans ein bisschen mehr und gründlicher zu reinigen schadet in diesen Zeiten sicher nicht! Die Viren haften nämlich ganz gut auf Metall.  Wir polieren unsere Pans hier jedenfalls in der Zwischenzeit mal auf Hochglanz…

PPS. Neue Handpan Serie „Franklin“ ist upcoming (gewidmet Benjamin und Aretha).