Dank


Das Unmögliche wird möglich- dank euch

Herzlichen Dank an…

Martin Grabner, Martin Daschütz, Martin Zoepfl (Paniverse.org), Matthieu Mark (Shellopan), Clemens Handschuch (Soulshine), Daniel und Christina Berger (Deepan), Nadine Stanilewicz (Handpan Akademie), Darren Dyke, Mayuko (Elfpan), Jean Francois (Meraki), Delfinkaa, Karumi Steelpan, Zachary Leafpan,  Marek Lenart, Milan Singing Steel, Pandakini, Hannah (Atlas Handpans), Kristof Carniwal, Niels und Moritz (Nimo Handpans), Adrian K., Marcel Hintner, An Deo, Christian Amín Vàrkonyi, Manu Delago, Alexandre Lora, Koji Matsumoto, Niklas Satanik, Daniela Suko, Severin P., Antonio Escobar, Ingrid Pestal, Heidelinde Fial, Lydia Garnitschnig, Karl Garnitschnig, Amelie Fial, Michi Hyko Santos, Georg Chvatal, Daniel Giordani (Rhytmotop), Pauline Fabry, Werner Zechmeister, Bernd Quiring, David Kaetz, Hartwig Schönegger, Denis, Victor, Nora Kurzweil, Flex, Andy, Apo, Giulio, Peter Gabis,  Franziska Schultess, Geronimo, Archer& Tripp, Johanna Trattner, Dina, Manu und nicht zuletzt Frau Ernestine Schwarz (R.I.P), die das Haus überraschenderweise vor wenigen Jahren an meine Familie vererbt hat- und meine Familie, die mich so enthusiastisch darin unterstützt hat, das PAN LAB Vienna als Raum hier zu erschaffen.

Danke an Manfred Sperling von „Innersound“ und Peter Gugger, ihr habt mir 2014 im Tessin den Zugang zur Blechklang-Welt damals ganz wunderbar eröffnet.

Danke an die vielen professionellen Musiker, Amateur Musiker und Klangforscher, die schon im PAN LAB zu Besuch waren und die vielen außergewöhnlichen Jamsessions! Ich hoffe sehr ich finde eines Tages Zeit die vielen Fotos und Recordings und Videos zu sortieren, zu schneiden und zu posten!  Danke an alle Spiel-Gäste, die durch ihr Spielen im PAN LAB bei Workshops dazu beigetragen haben, den PAN LAB Schuldenberg zu minimieren und die Renovierung voranzutreiben!!

Danke an alle meine sehr geschätzten Kunden via meiner Webdesign Firma www.yourmedia.at, für ihr anhaltendes Vertrauen. Danke an Markus Chvojka für deine langjährige Freundschaft und IT-Unterstützung. Danke auch an Karin Gerbrich, dass auf dich immer Verlass ist in dieser unbeständigen IT-Welt.

Ein respektvolles Danke an Felix Rohner von PANArt für den lehrreichen, tiefgründigen Schriftverkehr und die sehr ernüchternden Einblicke und nicht zuletzt auch das deutliche Aufzeigen vieler Wege, die ich mit dem PAN LAB nicht einschlagen möchte. Danke an Meister HANG, es hat mich so viel gelehrt -ganz ohne Worte.

Danke an alle, die mich unterstützt haben oder mir gesagt haben ich sei „mutig“.

Ein herzliches „stay tuned“

Birgit Pestal