Heißes Eisen


aus der Klangschmiede

“Artefacts”

Seit Sommer 2020 entstehen ganz besonders experimentelle Instrumente


  • ästhetische Innovationen
  • Experimente mit ganz neuen Formen
  • Stimmungen auch abseits der gleichstufig temperierten
  • Preise und Skalen nach Vereinbarung

Als Artefakt bezeichnet man schlechthin einen von Menschen hergestellten Gegenstand und in diesem Sinne meinen wir es wohl. Aber es gibt genaugenommen durchaus mehrere Möglichkeiten es zu deuten, dass die Kreationen ausgerechnet so heißen – und bereits seit Anfang 2020 im PAN LAB gerne von “harmonikalen Artefakten” gesprochen wird (jedenfalls lieber, als von den weithin benutzten Begriffen “Handpan” oder “Soundsculpture”).